Aktuelles – Dicke Eier

Ostern steht vor der Tür: Man trifft sich mit der lieben Familie, malt bunte Eier an, versteckt diese im Garten, lässt den Nachwuchs danach suchen, und erfreut sich an dem Kinderlachen.

All das macht der Operator natürlich nicht. Wenn er Eier anmalen würde, dann höchstens mit schwarzer Farbe.
Nachwuchs hat er auch keinen, der die Eier dann im Garten suchen könnte.
Und anstatt die Eier erst mühevoll zu verzieren, würde er sie lieber direkt verspeisen.

Apropos Verspeisen: Am Sonntag geht der Operator lecker Chinesisch essen. Das volle Programm inklusive Buffet und mongolischem Barbecue. Das bedeutet zum einen natürlich Vorfreude auf das, was kommen mag, aber zum anderen muss sich der Operator auch intensiv auf diesen Tag vorbereiten, schließlich will er möglichst viel von den asiatischen Kostbarkeiten verspeisen  :clap:. Bedeutet im Klartext: Der Magen muss geweitet und der Appetit angeregt werden. Denn nur so passt auch viel rein. Soll sich ja schließlich auch lohnen. Aber der Operator wäre nicht der Operator, wenn er da nicht seine ganz speziellen Tricks hätte, die an dieser Stelle aber natürlich nicht verraten werden, schließlich hat er sich die in jahrelangem Training selbst beigebracht und angeeignet. Und wer jetzt denkt, der Operator wäre ein fetter Pommes-Panzer, weil er so viel essen kann, der täuscht sich ganz gewaltig. Aber wir wollen ja nicht abschweifen…

In diesem Sinne: Lasst es euch schmecken!

PS: Ja, selbst der Operator ist sich manchmal unsicher, ob er wirklich die richtige Kategorie ausgewählt hat. Nonsens hätte schließlich auch gepasst ;-).